Herzlich willkommen!


Die Privatpraxis für Psychotherapie, Paartherapie und Hypnosetherapie wurde 2014 in Wiesbaden als damals noch reine ärztliche Hypnosepraxis gegründet und 2018 um den Bereich ärztliche Psychotherapie (tiefenpsychologisch fundiert) erweitert. Der Praxissitz befindet sich inzwischen in Ingelheim, und es erwartet Sie eine angenehme, vertrauensvolle Atmosphäre mit sehr viel Zeit für Sie und Ihre Belange. Meine Schwerpunktthemen sind Ängste, Burnout und Depression sowie als zweiter Schwerpunkt helfe ich Patienten aus dem neurodiversen Spektrum (ADHS, Autismus) sowie Introvertierten/Hochsensiblen, ihre durch ihre Besonderheit bedingten Lebensschwierigkeiten besser zu meistern.


Termine werden allerdings als privatärztliche Leistung nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.

Selbstverständlich könnten Sie aber auch als Selbstzahler z.B. die Wartezeit bis zu einem regulären Therapieplatz bei einem Kassentherapeuten überbrücken, denn ich habe meist kurzfristig noch Termine frei.


Erstgespräche:

In diesem 15 bis 30 Minuten dauernden Gespräch, das gerne auch per Telefon oder Videositzung stattfinden kann, erzählen Sie ausführlich worum es geht, und ich berate Sie ausführlich, ob und wie eine Psychotherapie Ihnen in Ihrem Fall weiterhelfen könnte. Da ich für Erstgespräche 30 Minuten Zeit in meinem Terminkalender blockiere, ist auch hierfür zwingend ein Termin erforderlich. Diesen können wir z.B. per Mail oder SMS vereinbaren. Die Terminvereinbarung ist selbstverständlich kostenlos, das Erstgespräch muß ich nach der Gebührenordnung für Ärzte berechnen, da ich hierin ja bereits ärztlich/therapeutisch tätig werde. 


Kurzfristig sind z.B. noch folgende Termine möglich (Stand 27.6.; bitte beachten Sie, dass für neue Patienten ein Erstgespräch nötig ist):


Erstgespräche zur Indikationsstellung (15-30 min, gerne auch telefonisch oder als Videositzung, aber nur mit zuvor per Mail oder SMS vereinbartem Termin):

Aufgrund Urlaubs erst wieder Ende Juli neue Termine frei!


Frei gewordene Therapiesitzungen:


Kostenübernahme: nur bei privaten Krankenkassen, sonst als Selbstzahler möglich (z.B. um die Wartezeit bis zu einem regulären Therapieplatz bei einem Kassentherapeuten zu überbrücken).

Ich führe eine reine Privatpraxis ohne Versorgungsauftrag und habe keine Kassenzulassung beantragt, denn das würde bedeuten dass ich pro Woche eine bestimmte Mindestanzahl an Therapien nach dem Richtlinienkatalog durchführen müßte. Dies würde mir jedoch deutlich weniger Zeit für meine anderen Therapieformen lassen (Hypnosetherapie, Paartherapie, NLP), so dass ich auf einen Kassensitz verzichtet habe.

Das bedeutet, dass Sie die Kosten Ihrer Therapie nur bei privaten Krankenkassen einreichen können. Sind Sie gesetzlich versichert, können Sie meine Leistungen (die ich nach der aktuellen Gebührenordnung für Ärzte in Rechnung stelle) selbstverständlich auch als Selbstzahler In Anspruch nehmen; rechnen Sie als Faustregel mit etwa 90 Euro für eine Sitzung von 50-60 Minuten.

Voran geht ein mindestens 15-30minütiges Erstgespräch, um die Indikationsstellung zu prüfen; gemäß der Gebührenordnung für Ärzte wird hierfür die Ziffer 3 mit je nach Dauer zwischen 20,11 Euro und 30,60 Euro berechnet. Das Erstgespräch kann gerne auch per Telefonat oder Videositzung stattfinden, und hierfür wird Ihnen ein zeitnaher Termin (meist innerhalb weniger Tage) vergeben.


Videositzungen


Videositzungen waren bis vor wenigen Jahren berufsrechtlich nicht möglich, sind inzwischen jedoch unter bestimmten Umständen erlaubt (§7 Abs. 4 Musterberufsordnung der Bundesärztekammer). Auch wenn sie meiner Meinung nach nicht die beste Methode sind, eine Therapiesitzung abzuhalten, sie ergänzen die Möglichkeiten aber grade in Pandemiezeiten ausgesprochen gut und ich biete sie darum auch sehr gerne an. Videosprechstunden per Zoom oder WhatsApp sind allerdings aus datenschutzrechtlichen Gründen für Ärzte verboten, ich kann Ihnen jedoch einen DSGVO-konformen Dienst anbieten. 



Praxisadresse und Sprechzeiten


Mein Praxisraum befindet sich in Ingelheim, steht aber ausschließlich nach Terminvereinbarung zur Verfügung: ich nehme nicht an der Regelversorgung teil und habe ausschließlich Sprechzeiten nach Vereinbarung. Als reine Privatpraxis kann ich Ihnen dabei auch kurzfristig Termine abends und am Wochenende anbieten, so dass Sie die Sitzungen gut mit Ihrer Berufstätigkeit vereinbaren können, bzw. dass bei einer Paartherapie beide Partner die Möglichkeit haben, die Sitzungen mit ihren Terminplänen abzustimmen.

Auch mein Bürozimmer ist als Psychotherapieraum ausgebaut, so dass ich an meinen Büronachmittagen dort ebenfalls den ein oder anderen Patienten dazwischenschieben kann.

Dr. med. Barbara Gorißen
Fachärztin für Innere Medizin (Qualifikation durch Ärztekammer)
Psychotherapeutin (fachgebunden, tiefenpsychologisch fundiert) (Qualifikation durch Ärztekammer)
Ärztliche Hypnosetherapie (Zertifikat der Deutschen Gesellschaft für Hypnose)
NLP Practitioner (Zertifiziert von NLP Life Training, London)

Hier finden Sie ein kurzes Video von mir (Sie werden auf YouTube weitergeleitet)
 
Mitgliedschaften:
Ärztekammer Rheinhessen

Deutsche Gesellschaft für Hypnose (DGH)

  

Weitere Informationen finden Sie im Impressum