Humor kann der erste Schritt sein, sich sein Leben zurückzuholen


Ich nutze Humor manchmal auch in der Therapie - ganz individuell, je nach Patient und wenn es sich anbietet. So kann es passieren, dass ich zusammen mit meinen Patienten in einer Sitzung auch mal herzlich lache. Meist geschieht so etwas am Wendepunkt einer Therapie - wenn man die Problematik herausgearbeitet hat und sich plötzlich der ganzen Absurdität der verfahrenen Situation bewußt wird, und sich plötzlich wie Risse in einer erstickenden Plastikfolie die ersten Lösungsmöglichkeiten andeuten. Humor gilt ja vor allem in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie ja auch seit jeher als besonders reifer „Abwehrmechanismus“. 
Rechnen Sie aber nicht damit, dass eine Therapie bei mir mehr Spaß macht als bei anderen Therapeuten - Humor ist gerade auch in der Therapie nur eines von sehr vielen Werkzeugen, die alle nur dazu da sind, um Ihnen für Ihr Leben Ihre Wahlmöglichkeiten und Ihre Freiheit zurückzugeben, die Ihnen durch die ganze Problematik, die Sie zu mir führt, abhanden gekommen sind.

Wo Unterhaltung und Humor dagegen ausnahmslos ein wunderbares Werkzeug sind, das ist bei der Vermittlung von Wissen, wie zum Beispiel auf Seminaren oder bei Vorträgen. Das Gehirn nimmt Informationen umso besser und langfristiger auf, je größer die emotionale Beteiligung ist. Und zwar die positive emotionale Beteiligung! Dies weiß jede Werbeagentur, die es tunlichst vermeiden wird, ihre Botschaften durch Schockbilder, Horrorclips und erhobenen Zeigefinger zu vermitteln, denn dies führt nur dazu dass das Gehirn schützend „auf Durchzug“ stellt. Nur bei Regierungen, Aktivisten, Ärzten u.ä. hat sich das noch nicht herumgesprochen. Und Langeweile bringt das Gehirn noch schneller zum Abschalten. Dies wiederum hat sich bei Lehrern,  Professoren und Seminarleitern noch nicht ausreichend herumgesprochen.
Spannende Anekdoten, packende Beispiele, Cartoons, schauspielerische Einlagen bis hin zur Stand-up-Comedy - dies ist der Stoff, aus dem gute Seminare und Workshops bestehen.